Zukunft und Lebensqualität sichern für Mönchberg und Schmachtenberg

 
 

Satzung des Vereins
Stand Juni 2012

Unsere Ziele
Schwerpunkt-Themen

Mitgliedschaft
Beitrittsformular

Kreisverband
-MIL
im Landkreis Miltenberg

Ortsverbände-UFR
Kreisgruppierungen

Kreisvereinigung
Thomas Zöller


Landesverband
Freie Wähler Bayern e.V.


Spessartland
Aktivitäten und Tourismus


Luftkurort Mönchberg im Naturpark Spessart

Markt Mönchberg ist ein Luftkurort im unterfränkischen Landkreis Miltenberg und Sitz der gleichnamigen Verwaltungsgemeinschaft.

Der staatlich anerkannte Luftkurort liegt auf einem Höhenrücken im sagenumwobenen Naturpark des bayerischen Spessart

Die Höhenlage reicht von 252 bis 511 Meter. Mit 1250 ha Wald ist Mönchberg eine der waldreichsten Gemeinden im Landkreis Miltenberg.
Die herrliche Naturkulisse im südwestlichen Teil des Spessarts bietet geradezu ideale Voraussetzungen für erholsamen Urlaub.


Bild anklicken zum Vergrößern.

Luftbild-2009 Luftbild-2008 Luftbild-1981 Anfahrt Ortskarte Strassen Googlekarte Vereine


Ihr Urlaubsort für Leib und Seele. Herrliche Landschaften, riesige Waldgebiete mit über 90 km markierten Wanderwegen. Ein Erlebnis ist der 4 km lange Panoramaweg, von dem Sie herrliche Ausblicke auf die reizvolle Spessartlandschaft haben. Auf geführten Wanderungen, Fahrten mit der Kutsche oder Planwagen erleben Sie den Spessart! Im Ort selbst gibt es schöne Fachwerkhäuser, die Barockkirche und das historische Rathaus, in dem das Museum und die Tourist-Information untergebracht sind.

Sportlich gesehen ist in Mönchberg jede Menge los: Wandern, Nordic Walking, Reiten, Schießen, Tennis, Minigolf, Feldschach, Tischtennis, Mountain Bike,  Radwege und natürlich Schwimmen im idyllisch gelegenen und modernen Freibad im Herzen des Spessarts.

Unterhaltungskonzerte im Musikpavillon runden das Veranstaltungsprogramm ab. Ein Tipp: Werfen Sie einen Blick in das wöchentlich erscheinende Gästeprogramm der Tourist-Information. Für's leibliche Wohl sorgen unsere Gastronomen mit heimischen Spezialitäten und köstlichen Frankenweinen.

Geographie

Mönchberg liegt im bayerischen Teil des Spessarts, 13 km von der Kreisstadt Miltenberg, 30 km von Aschaffenburg, 69 km von Frankfurt am Main und 76 km von Würzburg entfernt.

Der Ortsteil Schmachtenberg wurde 1978 eingemeindet.

Nachbargemeinden sind im Westen Klingenberg und Erlenbach (mit den Ortsteilen Mechenhard und Streit), im Norden Eschau, im Osten Collenberg (am Main gelegen) und unmittelbar angrenzend im Süden Röllbach.

Freizeit und Tourismus
Hauptanziehungspunkt des Marktes ist das 1992 renovierte Spessartbad. Weitere Freizeitmöglichkeiten bieten öffentliche Tennisplätze, ein Musikpavillon und eine Wassertretanlage. Durch die Anerkennung als Luftkurort und durch die Lage im Spessart ist Mönchberg ein beliebtes Ziel für Wanderer und Touristen. In und um Mönchberg bestehen 90 km ausgewiesene Wanderwege. Außerdem liegen zahlreiche Ausflugsziele in der Nähe, wie etwa das Wasserschloss Mespelbrunn, die Kreisstadt Miltenberg und der Weinort Klingenberg

Geschichte
Relativ zentral gelegen im Main-Viereck, war Mönchberg ursprünglich (ca. 800 n. Chr.) eine Poststation auf dem Weg von Würzburg über Wertheim nach Aschaffenburg. Der ursprüngliche Name war "Manno Gebur" und bedeutet das Gebäude des Manno, der erste Besitzer diese Station. Im Mittelaltern erhielt Mönchberg zeitweise sogar das Stadtrecht - mit eigener Gerichtsbarkeit - vom Kaiser Karl IV verliehen und konnte somit Handel betreiben. Die Original-Urkunde befindet sich im Hauptstaatsarchiv München, Mainzer Urkunden Nr. 2346/5.. Durch die abgelegene Lage hat sich Mönchberg aber nicht weiterentwickelt, sodass das Stadtrecht, das heute für Gemeinden über 5.000 Einwohner vergeben wird, wieder abgegeben werden musste.

Marktrecht, das Recht auf eine stattliche Befestigung und Gerichtsbarkeit wurden hingegen vollausgeübt. Das Marktrecht begegnet Mönchberg heute in Form des Bartholomäusmarktes, der am Sonntag vor dem Bartholomäustag (24.August) stattfindet und jedes Jahr immer mehr bei der Geschäftswelt, vor allen Dingen aber bei der Bevölkerung im nahem und weitem Umkreis beliebt ist

Heute ist noch die alte Stadtmauer erhalten, die man zum Beispiel am Musikpavillon im Rosengarten sehen kann. Darüber hinaus hat der Ort zahlreiche mittelalterliche Gebäude und Fachwerkhäuser sowie eine große barocke Pfarrkirche.

Bilder anklicken =  Bild vergrößern
Hauptstraße altes Rathaus neues Rathaus (links) Wendelinuskapelle

Schmachtenberg

Das Dorf Schmachtenberg wurde 1298 erstmals urkundlich erwähnt, die prächtige Barockkirche wurde 1759-1761 errichtet. Bis nach dem 2. Weltkrieg war Schmachtenberg noch gänzlich von der Landwirtschaft geprägt, 1978 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde nach Mönchberg eingemeindet. 1997 wurde Schmachtenberg durch ein Neubaugebiet vergrößert. Der Ort weist ein reges Vereinsleben auf und hat derzeit ca. 450 Einwohner.

Schmachtenberg Kirche Hauptstraße

Basisdaten Mönchberg/Schmachtenberg
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Unterfranken
Landkreis: Miltenberg
Verwaltungsgemeinschaft: Mönchberg
Koordinaten: Koordinaten: 49° 47′ N, 9° 14′ O
Höhe: 254 m ü. NN
Fläche: 24,15 km²
Einwohner: 2548  (31. Dez. 2009)
Bevölkerungsdichte: 106 Einwohner je km²
Postleitzahl: 63933
Vorwahl: 09374
Kfz-Kennzeichen MIL
Gemeindeschlüssel: 09 6 76 141
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstraße 44
63933 Mönchberg
Webpräsenz: www.moenchberg.de
Bürgermeister: Thomas Zöller (BBM)

DER LUFTKURORT MÖNCHBERG im Portrait

Sein mildes und der Gesundheit dienliches Klima und das typisch fränkische Ortsbild prägen den Ort. Die fränkische Siedlung, damals Teil des Kurfürstentums Mainz, wurde bereits 1367 zum Markt erhoben. Wohlstand erwarb sich der Ort durch sein Handwerk und den reichen Spessartwald.



Welcher Reichtum in diesem Wald steckte, mag die Tatsache belegen, daß man durch den Holzverkauf die beachtliche Mönchberger Barockkirche komplett bezahlen konnte. Die mächtigen Spessarteichen wurden bis nach Frankfurt verkauft, der größte Teil davon als Brennholz. Sechs Jahre vor der Kirche hatte man bereits eine Kapelle finanziert. Es war sogar noch genügend Geld übrig, um damit den Pfarrer und den Schultheiß zu bezahlen. Innerhalb der noch sehr gut erhaltenen Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert liegt der denkmalgeschützte Ortskern.
Die Hauptattraktion des Marktes ist das 1992 umfangreich renovierte Spessartbad. Weitere touristische Anziehungspunkte bilden ein idyllisch gelegener Musikpavillon, eine Kneipp-Wassertretanlage, öffentliche Tennisplätze sowie ein reges Vereinsleben im Ort. Durch das touristisch geprägte Ortsbild sind sowohl die äußere Erscheinung wie auch die örtliche Gastronomie auf die heutigen Ansprüche des Fremdenverkehrs ausgelegt.

FREIZEITVERGNÜGEN IN MÖNCHBERG - keine Langeweile

So ruhig und idyllisch auch die Landschaft ist, so liebenswert sich auch der Ort zeigt, bedeutet auf keinen Fall "Langeweile". Außer Wandern, Radeln oder Wassertreten können Sie in und um Mönchberg jede Menge mehr unternehmen und so manches erleben. Besonders empfehlenswert ist der Besuch unseres idyllische gelegenen Spessartbades. Daneben warten in unmittelbarer Nachbarschaft großzügig angelegte Tennisplätze des örtlichen Tennisclubs auf den "sportlichen Wettstreit" der Besucher und Urlaubsgäste aus nah und fern...

...und einige Kilometer weiter werden Geschicklichkeit und Können beim Golfen gefordert. Reiten, Kegeln, Boccia spielen oder Minigolf runden das vielfältige Angebot im Ort ab. Nicht zu vergessen, was sonst noch so geboten wird. Feste, Konzerte, Vorträge, Tanzabende und interessante Vorführungen der vielen aktiven Mönchberger Vereine versprechen einen bunten Strauß voller Freizeitvergnügen.

Überzeugen Sie sich selbst und sagen Sie "Auf geht´s" nach Mönchberg!

NORDIC-WALKING PARCOURS

Was ursprünglich als Sommertraining für die finnischen Skilangläufer gedacht war, hat sich nun rasant in Mitteleuropa und dem Rest der Welt ausgebreitet - so auch bei uns in Mönchberg!


Nordic-Walking ist eine überaus hocheffektive sportliche Bewegungsform, die kaum zu überbieten ist.
Weitere Informationen ... klicken Sie bitte hier ... (oder auf das Bild oben)

JUGENDZELTPLATZ "Aubachtal"


Weitere Bilder ... hier klicken

Der Zeltplatz liegt sehr idyllisch im Aubachtal, einem der schönsten und intaktesten Talgründe des gesamten Spessarts, einem Naturschutzgebiet. Das Gelände erreichen Sie über die Verbindungsstraße zwischen Eschau und Mönchberg. 
Die Gesamtfläche des Zeltplatzes beträgt ca. 15.000 qm, er ist für ca. 100 Personen konzipiert. 

Das Sanitärgebäude ist mit Duschen (Kalt- und Warmwasser), Waschräumen sowie einem rollstuhlgerechten WC ausgestattet. Einen zusätzlichen Reiz bietet die Nähe zum modernisierten Spessartbad.

TOURISMUS IN UND UM MÖNCHBERG - voller Zufriedenheit

Mönchberg gehört zur Region bayerischer Untermain, in der laut Umfrage der "Perspektive Deutschland" die höchste Zufriedenheit herrscht. NEHMEN SIE SICH EIN STÜCK DAVON!

Als Urlaubsort genießt Mönchberg schon seit Jahren einen ausgezeichneten Ruf. Wenn Sie mehr wissen möchten, klicken Sie bitte weiter durch unsere Seiten. Dort finden Sie z.B. wertvolle Freizeittipps, den direkten Draht zur Touristinformation oder einer Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten.



Mit dem Wasserschloss Mespelbrunn, den romantischen Städten Miltenberg, Amorbach, Aschaffenburg und Würzburg sind viele sehenswerte Anziehungspunkte in der Nähe.  Autobahnanschlüsse: Rohrbrunn (A 3 Frankfurt-Würzburg), Osterburken (A 81 Würzburg- Stuttgart), Darmstadt (A 5 Frankfurt-Mannheim).

VEREINSLEBEN IN MÖNCHBERG - Kultur und Vielfalt

Das öffentliche Leben in jeder Gemeinde wird wesentlich von vielen ehrenamtlichen Helfern und Aktivisten in den verschiedensten Vereinen mit geprägt. Viele Bereiche von Kultur über Sport bis zum sozialen Engagement werden hierbei abgedeckt. In Mönchberg herrscht ein sehr reges Vereinsleben, aber schauen Sie selbst - klicken Sie hier!



HANDEL UND GEWERBE IN MÖNCHBERG - reges Treiben

Von einem regen Treiben geprägt ist die Mönchberger Geschäftswelt. In unserer Gewerbedatenbank finden Sie die angemeldeten Gewerbebetriebe in unserer Marktgemeinde.


( Text und Bilder z.T. übernommen auf Homepage-Mönchberg http://www.moenchberg.de)

ZEITUNGSARTIKEL über Mönchberg im Spessart:
 
Urlaub im Spessart - Zeitschriften/Magazine berichten ... bitte hier klicken
 
... zur Homepage der Gemeinde Mönchberg 

AGENDA 2026

BBM sagt danke!

THOMAS sagt danke!

Zukunft sichern!
Die Leitlinien der Freien
Wähler Bayern e.V.

Aktuelles aus dem Landtag
Informationen zur
Landtagsfraktion der Freien
Wähler Bayern finden Sie
unter www.fw-landtag.de

Anmeldung zu unserem
Newsletter

Sie wollen unsere aktuellen
Informationen direkt
bekommen?
Dann melden Sie sich
einfach hier an!

BBM Bürgerblock Mönchberg e.V.